header image
 

Herzlich Willkommen beim TSV Hürup von 1912 e. V.

 

 

Seit Wochen liefen die Planungen für den 2. Handball-Schnuppertag beim TSV… und nun warteten 15 Mädels & Jungs unserer weiblichen und männlichen B-Jugend auf möglichst viele Kids.

Alle Bälle waren aufgepumpt, die Leibchen sortiert, die Aufgaben verteilt und der Kiosk aufgebaut für den Ansturm… und es hat sich gelohnt J.

 

Fast 50 Kinder, zwischen 4 und 12 Jahren, kamen in unsere  Paul Jensen Halle und freuten sich auf einen tollen und abwechslungsreichen Handballnachmittag.

Nach der Begrüßung durch Dennes „rottete“  Tim alle Kids und Betreuer ganz eng um sich zusammen und erklärte allen den Ablauf.

 

Schon starteten die Aufwärmspiele; danach folgten Koordinationsübungen mit Ball (oder auch mal mit Luftballon), sowie viele unterschiedliche, altersgerechte Spielvariationen.

 

Während die Kinder 3 Stunden lang von einer spannenden Übung zur nächsten eilten, ließen sich die Eltern, Omas und Opas den Kaffee und die leckeren Kuchen schmecken.

 

Die Abschlußspiele zeigten Allen, Aktiven und Zuschauern, wie viel Spaß Handball macht!!!

Alle Mannschaften des TSV Hürup freuen sich auf EUCHJ !!!

 

Großen Dank an unsere B-Jugendlichen für den tollen Einsatz und viele Ideen.

Auch außersportlich nicht zu bremsen!
Wer hat Lust zu betreuen, Gas zu geben, durchzudrehen?

Meldet euch an!
hub

Unter dem Motto „Aufräumtag „trafen sich am 29.12. Die Handball- sowie die  Tischtennis-Sparte, um “ Unser Wohnzimmer“ zu verschönern.
Auf dem Programm  stand : Geräte,  Matten,  Banden, Handballtore und die Umkleidekabinen zu reinigen. Außerdem wurde der Geräteraum entleert, entrümpelt, alte Trikots und Bälle  aussortiert,  der Raum komplett neu gestrichen und umgestaltet. Fa. Knutzen spendierte Regale.

Aus einer Chaos-Ecke wurde ein super organisierter Geräteraum.
Die Frauen-Crew kümmerte sich um die Küche ,die in einem neuen Grau – Weiß erstrahlt und mit einer neuen Küche ausgestattet wird – Vielen Dank an unseren „Oldi“ Doschi.
Alle beteiligten Jungs und Mädels der A- und B-Jugend, der 1. und 2. Frauen, der 1. und 2. Männer, allen Trainer und freiwilligen Helfern ein riesengroßes DANKESCHÖN, dass alles so reibungslos und unkompliziert geklappt hat. Jetzt können wir uns im neuen Jahr wieder regelmäßig in unserem Wohnzimmer treffen, um gemeinsam viele tolle Stunden zu verbringen.
Hürup eine Familie!!!!!!
……der „Aufräumtag“ war mal wieder ein Beweis dafür.
Wir sind stolz auf Euch.

aufr4aufr9aufr8aufr7aufr1 aufr2 aufr3  aufr5 aufr6

Am 29.12.2014, um 10.00 Uhr wollen wir unsere Paul Jensen Halle verschönern !

Wir brauchen noch viele helfende Hände !

Malen, Putzen, Aufräumen, Essen und Trinken …

Wir freuen uns auf Euch ! Bis dann !

 

Der Jugendstammtisch

 

aufräaufräume

Glücksburg

schone-weihnachten-illustrator-vektor_34-47352

Weihnachten steht vor der Tür! Für mich ein guter Grund, in der besinnlichen Zeit einen persönlichen Blick zurückzuwagen auf die erste Hälfte der Der Saison 2014/2015.
Ein Dorf – eine Familie! Es scheint sich rumgesprochen zu haben, dass man sich in Hürup einfach wohlfühlen kann. Viele neue Gesichter verstärken das Familienunternehmen, so haben Junge Talente, aber auch Handballer und Handballerinnen älteren Semesters den Weg nach Hürup gefunden.
Die 1. Männer mit den vielen neuen jungen motivierten und kämpferischen Spielern begeistern bei ihren Siegen, aber auch Niederlagen. Die Nähe zu den Fans ist einmalig und der Flie Fly wird in meinen Augen noch mehr zelebriert. Es ist für den Gegner etwas besonderes in Hürup zu verlieren, denn keiner feiert einen Sieg so schön wie wir. Mittlerweile in der Saison angekommen steht die Mannschaft mit 12:12 Punkten auf einem Mittelfeldplatz.
Auch die 2. Männer zeigt ein neues Gesicht mit den jungen Spielern aus unserer eigenen Jugend. Nach anfänglichen Schwierigkeiten raufte sich die Mannschaft zusammen, ergatterte Punkt um Punkt und krabbelt so auch langsam in das sichere Mittelfeld und steht nun mit 10:14 Punkten auf dem 7. Platz.
Besonders begeistern die MJA und die MJB. Auch hier konnten beide Mannschaft einige Neuzugänge für die Familie gewinnen. Die MJA steht nun im 3. Jahr der SH-Liga auf Platz 2 punktgleich mit dem Tabellenersten.
Die MJB macht mich persönlich besonders stolz. Im März standen wir noch kurz davor sie abzumelden. Nachdem aber 6 Spieler von Außerhalb gehört haben, was unsere Familie bietet, haben sie sich für uns entschlossen. Zu Winterpause stehen die Jungs nun mit 18:0 Punkten an der Tabellenspitze der KOL.
Der Zusammenschluss der 3.und 4. Männer lässt noch ein wenig Zeit offen, um sich zu finden. Im unteren Drittel der Kreisliga kämpfen sie weiter um jeden Punkt.
Die 1. Frauen hat sich in der Breite auch weiter aufstellen können und gucken auch mit weiteren jungen Spielerinnen in Richtung Aufstieg in die Landesliga.
Die 2. Frauen behauptet mit neuem Trainer und neuen Spielerinnen die Kreisklasse und stehen dort mit 14:0 auf Platz 1.
Auch die weibliche Jugend A konnte sich verstärken. die Mädels stehen mit 9:7 Punkten im sicheren Mittelfeld der KOL. Die WJB steht mit Platz 6 im unteren Drittel der Tabelle.
Die Mischmannschaften der M/WJD, M/WJE und M/WJF sind mit Begeisterung dabei und zeigen, dass es in Hürup kein Problem ist, wenn Jungs und Mädels zusammen spielen.

Ich bin sehr froh darüber, jedes Wochenende in unser „Wohnzimmer“ die Paul-Jensen-Halle kommen zu dürfen und ein Teil der Familie zu sein. Gerade die letzten Wochen haben gezeigt, dass Erfolg nicht nur durch Talent und Energie, sondern auch durch Gemeinschaft, Emotionen und Dazugehörigkeit eintritt. Denn das ist es was wir können! Füreinander einstehen, auch wenn nicht immer alles glatt und professionell abläuft.

Ich freue mich sehr über die Rückmeldungen der neuen Spieler und Spielerinnen wie sehr sie sich wohl – und angekommen fühlen.

Ich bin Stolz auf meine Jungs, die aus Nichts so unglaublich Viel gemachten.

Vielen Dank an alle Trainer und Trainerinnen, dem Vorstand, dem Männer- und dem Jugendstammtisch, allen Schiedsrichtern und den Offiziellen in der Handballsparte. Ihr macht die Sporthalle zu einem Zuhause!
In diesem Sinne wünsche ich allen Familienmitgliedern, Freunden und Fans, auch im Namen des Vereins, schöne Feiertage, eine besinnliche Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich, wenn ihr auch im nächsten Jahr den Berichterstattungen folgt.
Es grüßt euch
Euer Tim

« Older Entries     Newer Entries »